• Nie wieder Samsung (Mobiltelefone)

    by  • 2017-01-01 • Sonstiges • 0 Comments

    Ursprünglich hatte ich eine Samsung Note 4, mit dem ich eigentlich zufrieden war, bis dann schließlich das Horrorupdate auf Android 6.x erfolgte. Das Update ging noch gut, danach jedoch traten die folgenden Probleme auf:

    Direkt nach dem Update auf 6 musste ich Daten, die auf der 128 GB-SD-Karte vorhanden waren, noch einmal herunterladen – Android 6 hat etwas in der Speicherverwaltung geändert, die Pfade ebenfalls. Also sämtliche Offline-Streaming-Daten von Deezer (ca. 34 GB) sowie Offlinekarten von Osmand (auch so einige 10 GB) herunterladen. Das ist nun leicht ärgerlich, das musste ich später auch beim Tablet durchführen, kein spezifizisches Problem von Samsung. Was sich jedoch als Problem von Samsung entpuppte: Mitten während der Downloads geriet das Gerät in Stocken, war nicht mehr richtig ansprechbar, wurde heiß und die Oberfläche stürzte ab und starte neu, so dass diverse Anläufe notwendig waren bis denn endlich alle Downloads auf der SD-Karte waren. (Beim Tablet wo die Situation identisch war – SD-Karte, Offlinedaten – trat dieses Problem natürlich nicht auf.

    Überhaupt schien das Note 4 nach dem Update Probleme zu haben wenn via Funk zuviel Daten übertragen wurden: Wenn ich Streaming (Deezer) via Bluetooth-Kopfhörer gehört habe, geriet irgendwann die Musik ins stottern, Handy war kaum ansprechbar, Oberfläche startete neu, neuer Versuch, neues Glück. Dieses Problem ist im Laufe der Zeit und Updates besser geworden, zum Schluss kaum noch vorhanden. 

    Desweiteren:

    • (Halb-)Neustarts des Geräts, sowie echte zufällig Neustarts (auch Nachts). Unterschied: im ersten Fall musste ich nur das Password eingeben um die Oberfläche zu entsperren, sonst war es einsatzbereit. Im zweiten Fall: Password zum Entschlüsseln eingeben damit es überhaupt hochfuhr. Besonders lustig wenn man es nicht merkt und somit Stunden offline/nicht erreichbar ist.Das Problem ist etwas besser geworden (nach diversen Updates) aber dennoch nie ganz verschwunden
    • Konnektivität ging plötzlich flöten: W-Lan, Bluetooth oder Mobilfunk ging plötzlich nicht mehr – bei W-Lan und Bluetooth wurden die Icons aktiv gezeigt, jedoch keine Netze/Geräte in der Nähe gefunden. Bei Mobilfunk sah man wenigstens (sofern man es bemerkte) dass ein Problem vorlag, aber auch nicht immer: Ich hatte den Fall gehabt dass keine mobilen Daten funktionierten, obwohl LTE/4G angezeigt wurde. Einzige Lösung: Neustart des Geräts. Das war sogar noch unangenehmer als der Fall „plötzlicher Reboot” weil der Verlust der Konnektivität unsichtbar war
    • Unglaublich hoher Akkuverbrauch – warum auch immer. Das Note 4 hat beim Energieverbrauch 11% Bluetooth angezeigt, was vollkommen absurd ist – das Tablet hat auch dauerhaft Bluetooth an und keinen solchen Verbrauch. Ditto mein neues Handy. Der hohe Verbrauch zeigte sich auch dadurch, dass oftmals bei schon 25% Ladung das System in die Knie ging und einen Neustart hinlegte – oder von 25% auf fast 0% ging.
    • Immer mal wieder gerne: Absturz/Neustart wenn ich nach Hause kam um sich das Gerät im W-Lan angemeldet hat (ditto Firmen W-Lan)

    Als letzte Möglichkeit hatte ich dann einen kompletten Factory-Reset durchgeführt (was bei solchen Problemen immer gerne empfohlen wird), es hat sich leicht gebessert, aber die Probleme kamen dann nach und nach wieder. All die Probleme traten bei anderen Androiden mit 6 (z.B. meinem Tablet) nicht auf und diverse Samsung-Besitzer beklagen sich auch seit Android 6 darüber. Wurde aber nicht besser.

    Der Tropfen, der das Faß zum überlaufen gebracht hat, war dann Ende November: Ich wollte mit den Note 4 ein wichtiges Telefonat führen, wählte die Nummer, Resultat: Absturz des Handys. Nach einem Reboot konnte ich dann gnädigerweise wieder telefonieren. OK, ein Smartphone was noch nicht einmal in der Lage ist elementare Funktionen wie Telefonie ohne Probleme durchzuführen ist unbrauchbar (und was passiert, wenn sowas in einer Notlage auftritt?). Ich bin dann umgestiegen auf das Oneplus 3T , was ich seit Anfang Dezember besitze und mit dem ich rundum zufrieden bin. Und natürlich zeigt es keine der o.G. Probleme unter Android 6, gerade eben habe ich es problemlos auf Android 7 (Nougat) aktualisiert.

    Wenn ich nun die Probleme beim Note 6 sowie die Unfähigkeit die Probleme beim Note 4 zu beheben (und die Weigerung, Android 7 für das Note 4 herauszubringen) sehe ist die einzige Konsequenz: Nie wieder ein Samsung Smartphone.

    Print Friendly, PDF & Email
    Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on PinterestEmail this to someone

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.